Naturgeburtstag

Mit Kindern die Natur erleben!

Das Planen eines Kindergeburtstages ist zeitaufwändig. Schließlich soll der „große Tag“ für das Geburtstagskind und seine Gäste Spaß machen. Eine spannende alternative zu Kino, Schwimmen oder Eislaufen, ist der Naturgeburtstag. Ein ausgebildeter Projektmitarbeiter der Naturschutzjugend entführt die Geburtstagsgesellschaft für drei Stunden ins Grüne. Ob zur Vogelhochzeit oder zur Suche nach den Waldwichteln, Naturerlebnisse sind eine spannende Sache. Die Kinder werden angeregt, ihre Natur auf eigene Faust zu erforschen und zu begreifen. Naturerfahrungs- und Erlebnisspiele charakterisieren den Naturgeburtstag. Das Programm wird auf die Altersgruppe und den besuchten Lebensraum zugeschnitten.

 

Das Wichtigste in Kürze

  • Das Angebot richtet sich an Gruppen mit bis zu 15 Kindern im Alter zwischen 4 und 12 Jahren.
  • Das Fest findet in der Regel am Wohnort des Geburtstagskindes statt.
  • Termine und Inhalte werden mit dem Projektmitarbeiter abgestimmt.
  • Das Programm dauert 2 bis 3 Stunden. Eine kurze Pause zwischendurch, vielleicht mit einem kleinen Picknick wird empfohlen.

 

Projektmitarbeiter im Rems-Murr-Kreis

 

Naturschutz fängt im Herzen an

Für viele Kinder ist „draußen Spielen“ nicht mehr selbstverständlich. Schätze wie Federn, Schneckenhäuser oder Steine zu sammeln und damit zu spielen regt die Phantasie an und macht Spaß. Solche positive Naturerfahrungen führen zu umweltfreundlichem Verhalten. Darum bietet der Naturgeburtstag mehr als die übliche Geburtstagsunterhaltung. Er vermittelt ökologisches Wissen und verknüpft dies mit positiver Naturerfahrung. Daraus entwickelt sich ein ökologisches Urteilsvermögen und macht Lust auf mehr Natur. Unter www.Naturgeburtstag.de gibts weitere Infos unseres NABU-Landesverbands.

Machen Sie uns stark

Online spenden

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature" Mehr